Linien im Sand

(8.12.2010) ich sehe nur linien im sand und vor lauter linien übersehe ich fast die wesentlichen. haben mir die schönen postkartenfotos gar bildlich etwas vorgelogen? soll vorkommen(danke photoshop), aber mit etwas mühe erkenn ich dann doch die bekannten motive. wo ich bin? in einem röhrendem kleinflugzeug ein paar hundert meter über der wüste in nazca. das mit den motiven ist wirklich eine sache, entweder man presst den kopf gegen die scheibe um die linien am boden nach motiven zu durchsuchen oder der pilot bringt das flugzeug in fototaugliche seitenlagen, was für mich zwar lustig ist, bei weniger kirtagaffinen leuten aber durchaus zu brechreiz führen kann. nach gut einer halben stunde ist die achterbahnfahrt dann auch schon wieder vorbei. mit etwas glück hat man dann kolibri, wal, affe, kondor, astronaut, spinne, dreieck und hoffentlich auch landebahn von oben gesehen. für enthusiasten gibts zusätzlich auch nocht auto-, quad-, motorrad- und lastwagenspuren, mit etwas glück auch noch aus den 20er jahren des zwanzigsten jahrhunderts.
was gibts onst noch in nazca zu sehen? nix, schnell weiter ;-)


Fatal error: Allowed memory size of 50331648 bytes exhausted (tried to allocate 86 bytes) in /usr/share/wordpress/wp-includes/cache.php on line 621