la paz – el alto

(27.7.2010) img_2498wie erkennt man touris, die gerade von rurrenabaque (ca 200m über dem meer) kommend in la paz (zw. 3400-4100m) angekommen sind? sie werden bei der geringsten steigung von bspw. alten oft schwere lasten tragenden männern und frauen überholt ;-) so erging es zumindest mir am ersten tag. daher gestalten wir die ersten tage auch ruhig, geniessen das großstadtflair in den cafes und restis – und die unglaublichen ausblicke in der stadt.  gestärkt durch schweinsstelze, rindsroulade und einem richtigen bier lässt es sich aber dann auch in der höhe besser aushalten – ja, wir haben hier tatsächlich ein österreichisches restaurant entdeckt. am dritten tag wagen wir uns dann sogar nach el alto rauf.  früher ein stadtteil von la paz ist es jetzt eine eigene stadt auf 4100m auf dem plateau über la paz. atem(be)raubend im wahrsten sinne.  in der nacht sinken die temperaturen auf unter 0 grad – und das ohne heizung. so genial das altiplano auch ist, jetzt reicht es doch und wir buchen einen flug nach kolumbien!


Fatal error: Allowed memory size of 50331648 bytes exhausted (tried to allocate 92 bytes) in /usr/share/wordpress/wp-includes/cache.php on line 621