Paradies kaputt?

(28.04.2010)kann das paradies kaputt sein? laut zweier reisefuehrer und auch auf nachfragen bei einheimischen ist Bahia Iglesa der traum des chilenischen strandtouristen, immer sonne/wärme, weisse strände, restaurants und bars mit blick aufs meer. die anreise durch brennende wüstensonne verspricht einiges, in der realität ist aber leider auch das paradies auf nachsaison geschaltet und kaum ein restaurant hat offen. die sonne ist auf standby und am strand trägt man lang-arm und -bein zum schutz vor der kühlen brise vom pazifik. was macht der sonnen und wärmesuchende tourist dann? er/sie bunkert sich in der cabana ein, versucht den pisco- und nahrungsmittel-nachschub aufrecht zu erhalten, wartet bei heissem tee auf einen besseren tag und schmiedet an alternativen plänen. die absicht sich vor dem kalten chilenischen und bolivianischen hochland noch den pelz aufbrennen zu lassen koennen wir ad acta legen.


Fatal error: Allowed memory size of 50331648 bytes exhausted (tried to allocate 71 bytes) in /usr/share/wordpress/wp-includes/cache.php on line 623